Monday, 20 September 2010

Das Ballacksche Drama

Zu Ballack und seinen Verletzungen wurde in letzter Zeit eigentlich ja genug berichtet, von daher möchte ich nur soviel dazu sagen:

Meiner Meinung nach sollte nun Philipp Lahm auch offiziell Kapitän der deutschen Nationalmannschaft sein. Er hat diesen Job bei der WM in Südafrika ordentlich gemacht, wenn auch mit Hilfe des gesamten Teams.

Ich halte Michael Ballack dennoch weiterhin für gut genug fürs DFB-Team, wenn er denn fit ist und Leistung bringt. Durch die Verletzungen läuft ihm allerdings die Zeit davon, andere können ihn ersetzen. Insofern finde ich es eigentlich legitim, wenn Löw ihn (angeblich) in Frage stellt. Löw muss nun mal an die Mannschaft denken, und nicht an einen Spieler, von dem er nicht weiß, ob er je wieder in seine Bestform kommen wird.

Bei den Medien habe ich jedoch das Gefühl, dass hier einige Ballack "wegschreiben" wollen. Die Süddeutsche Zeitung veröffentlichte in ihrer Online-Ausgabe bereits eine Bildergalerie über seine Karriere mit dem Titel "Die Legende des Capitano", so als ob er seine Karriere beendet hätte oder als ob er Sportinvalide wäre (oder tot - ja, ich kenne Leute, die sich das wünschen). Brisanter wird diese Bildergalerie noch dadurch, dass sie online gestellt wurde, als Ballack sich gegen Hannover erneut verletzte...

No comments:

Post a Comment